Veranstaltungen

Wir veranstalten regelmäßig Netzwerktreffen, die dem Austausch unserer Mitglieder dienen. Wir veranstalten aber auch Weiterbildungen zu aktuellen Themen.

Veranstaltungen 2021

ÖNPsG-Netzwerktagung
Prävention wirkt – Austausch fördern und Kompetenzen stärken

27. September 2021, 15:00-19:30 Uhr, Online

15:00 Begrüßung und Übersicht über das Programm
15:15-16:45 Willkommen in den Bundesländercafés: Vernetzung und Austausch zum Thema österreichweite Präventionsarbeit, Expert:innen aus den jeweiligen Bundesländern moderieren, geben Einblick, was regional angeboten und durchgeführt wird, und schaffen Raum für Vernetzung und Diskussion
16:45-17:00 Pause
17:00-18:00 Hauptvortrag: Professor Elizabeth J. Letourneau, Ph.D. (she/her) : Child Sexual Abuse is preventable, not inevitable (in englischer Sprache)
Prof. Letourneau ist Professorin am Department of Mental Health, Direktorin des Moore Center for the Prevention of Child Sexual Abuse an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health und eine der führenden Forscherinnen auf dem Gebiet der Prävention von sexualisierter Gewalt.
18:00-19:00 Reflexion über das Gehörte in Kleingruppen
19:00-19:30 Abschluss

Die Tagung ist kostenfrei und Anmeldungen ab sofort bei teresa.schweiger@hil-foundation.org möglich.


Online-Fortbildung für Mitglieder und Nicht-Mitglieder
Titel: Humor und Resilienz – Resilienz und Stressbewältigung in Krisenzeiten

Kosten: Für Mitglieder €20,-, für Nicht-Mitglieder €30,-
Termin: 27. Mai 2021, 9-12 Uhr

Inhalt: In diesem Workshop widmen wir uns der Wirkebene von Humor und dem Nutzen in der Bewältigung von Stress.

Themen:
• Zusammenhang von Humor und Resilienz
• Wie kann Humor bei der Bewältigung von Krisen und Konflikten helfen?
• Wie können wir Humor zur Entlastung nutzen und zum Bindemittel mit unseren Mitmenschen machen?

Humor ist ein verbindendes und soziales Element – ein lebens-bejahendes Elixier, das uns alle vereint. Es erfordert viel Feingefühl, um zu wissen, wo Humor angebracht ist, und wann es passt, im beruflichen Alltag und in der Begegnung auf Humor zu setzen. Paradoxe Intervention und positive Psychologie sind nur einige Begriffe, die zum fachlichen Diskurs in Bezug auf Stressbewältigung mit Hilfe von Humor gehören.
Erarbeitet wird, wie die Kommunikation in Konflikten mit Humor leichter zu meistern ist.

Referent: Marcel Franke, Zertifizierter und diplomierter Erwachsenenbildner, Sozial- und Kulturpädagoge, Sexualpädagoge, Traumapädagoge und traumazentrierter Fachberater


Online-Fortbildung für Mitglieder und Nicht-Mitglieder
Titel: Präventionsworkshops online konzipieren und umsetzen
Kosten: Für Mitglieder €30,-, für Nicht-Mitglieder €50,- für beide Termine
Termine: 17.03.2021, 09:00-12:00 und 23.03.2021, 09:00-11:00

Inhalt:

Online zu arbeiten, aber auch Workshops via Zoom, MS Teams, BigBlueButton oder Jitsi Meet (um nur einige der vielen Anbieter zu erwähnen) abzuhalten, wurde für viele von uns im letzten Jahr tägliche Realität.

Speziell bei Online-Workshops gilt es einige Dinge zu beachten, die wir bei der Fortbildung besprechen werden:

  • Wie funktionieren eigentlich Online- im Gegensatz zu Offline-Workshops?
  • Worauf muss man speziell bei Methodik und Didaktik achten?
  • Wie kann ich es bewerkstelligen, dass die TN:innen aktiv beim Workshop mitmachen?

Wir werden uns gemeinsam die Pros und Cons und technischen Voraussetzungen anschauen  sowie Tools (zum sicheren Kommunizieren) und praktische Methoden ausprobieren. Ziel der Veranstaltung ist, einen aktuellen Überblick zu bekommen und dass man fit für die Umsetzung eigener Online-Angebote wird.

Trainer: Mag. Wolfgang Pospischill – Medienpädagoge, Digital Coach, https://www.pospischill.net

Für den Herbst 2021 planen wir eine Bundesweite Netzwerktagung zu einem aktuellen fachlichen Thema.

Weiters sind wir auch bei verschiedenen Veranstaltungen dabei, vernetzen uns mit Kolleg*innen und Kolleg*en und besuchen Veranstaltungen als Teilnehmende.